X

Kindersitz

  • Seite 1 von 2
16.09.2021 11:24
#1 Kindersitz
avatar
Fahrkönner

Hallo zusammen.
Hat jemand Erfahrung mit 2 Kindersitzen im T338, T448 respektive T67, T67s?

Es sind ja 2 Isofixhalter vorhanden.

Danke.
Viele Grüße
Jogi

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 11:41
avatar  Catalpa
#2 RE: Kindersitz
avatar
Moderator Plauderecke

Nur Erfahrung mit einem Kindersitz. Könnte mir aber vorstellen, dass es sehr fummelig ist das Gurtschloss auf der Wandseite einzustöpseln, wenn das Kind es noch nicht selber kann. Also größeres Kind zur Wand, nur wollen größere selber (und häufiger) ein- und aussteigen. Dafür wäre dann wieder der Platz am Gang besser.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 12:22
avatar  ThomasX
#3 RE: Kindersitz
avatar
Fahrkönner

Im T68 passen auf jeden Fall ein Kindersitz und eine Babyschale nebeneinander. Beide mit Isofix befestigt. Tatsächlich ist das rein fummeln der Isofix Halterung am Fenster etwas fummelig. Polster von der L-Sitzgruppe entfernen, dann geht es.

Das Problem war eher die Babyschale + Isofix Station unter zu bringen, weil der Tisch im Weg ist. Und der Trick war auch hier --> Polster entfernen. Zwei Kindersitze nebeneinander werde ich dann testen, wenn unser T68 da ist.

T68 Adventure Edition 2022 (sehnsüchtig erwartet...)


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 12:45
avatar  Catalpa
#4 RE: Kindersitz
avatar
Moderator Plauderecke

Und ein ganz anderes Problem fällt mir auch noch ein. Bei uns ist EIN Kindersitz schon laufend im Weg und wandert immer zw. Bett, Sitzbank, Beifahrersitz im Kreis. Mit Zweien wird das sicher nicht besser.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 14:54
#5 RE: Kindersitz
avatar
Fahrkönner

Ausgebaute Sitze müssten in die Heckgarage oder?

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 15:17
avatar  Catalpa
#6 RE: Kindersitz
avatar
Moderator Plauderecke

…du hast zwei Kinder und glaubst in der Heckgarage noch Platz für die Kindersitze zu haben?
Und selbst wenn, ist das nur eine Lösung für Leute die lange Standzeiten an einem Ort haben. Solltest du
dagegen morgens auf Stellplatz A, Mittags bei Supermarkt/Sehenswürdigkeit/Strand und Abends auf Stellplatz B
sein, dann räumst du 4x am Tag die zwei Sitze rein oder aus. Spätestens bei schlechtem Wetter ist das eher unerquicklich.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 15:27
#7 RE: Kindersitz
avatar
Fahrkönner

Ja, bei schlechtem Wetter spannend. Aber ist doch Urlaub.

Viele Grüße
Jogi
—————
T6717

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 17:39
#8 RE: Kindersitz
avatar
Fahrexperte

Naja wenn man unterwegs ist bleibt ein Sitz an der Position festgeschnallt (bei uns) und die Sitzerhöhung für den großen ist schnell weggeräumt.
Beim Essen sitzt der Junior halt dann einfach im Kindersitz

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 18:33
avatar  Catalpa
#9 RE: Kindersitz
avatar
Moderator Plauderecke

aus dem „unterwegs“ lese ich, dass ihr zu einem Ziel unterwegs seit und dann vermutlich etwas länger dort seit. Dass das Unterwegs also der Ausnahmefall ist, kann man dann so machen. Wenn das Unterwegs aber der Normalfall ist (wie bei WoMos früher eher üblich), dann nervt sowas halt.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 22:03
#10 RE: Kindersitz
avatar
Fahrexperte

Mit unterwegs waren wir auch einen Monat durch Italien ;-) da blieb der Sitz immer am Platz. Bei längeren Aufenthalten und aufbau z.B. des Vorzelts aber auchmal weg...

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2021 23:02
avatar  Catalpa
#11 RE: Kindersitz
avatar
Moderator Plauderecke


das ist in der Tat krass, mal abgesehen vom sehr beeinträchtigten Wohngefühl, schrenkt einen das doch total in der Nutzung ein, wenn ein Platz auf der Bank blockiert ist. Dort kann nur das Kind sitzen, man kann nicht mal eben die Plätze tauschen (Aussicht, Fernseher, besseres Licht). Erstaunlich wie unterschiedlich die Vorstellung der Camper so sein können… Ich sollte nicht immer von uns auf Andere schließen, vergesst alles was geschrieben habe ;)

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.09.2021 09:53
#12 RE: Kindersitz
avatar
Fahrexperte

Da sind wir alle sehr individuell zum Glück ;-)
Die Kinder hatten sich sehr schnell dran gewöhnt wer wo sitzt und ich bin eh auf dem "Chefsessel". Ich bin aber froh, wenn der Mini keinen Kindersitz sondern nur noch eine Erhöhung braucht :-)

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
17.09.2021 10:25
avatar  Catalpa
#13 RE: Kindersitz
avatar
Moderator Plauderecke

diese Sitzerhöhung habe ich auch schon ins Gespräch gebracht, 125cm Mindestgröße dürfte eigentlich passen (Junge 5), meine Frau ist allerdings von den Dingern nicht überzeugt und möchte den Sitzt weiter verwenden, weil er sicherer ist. Ich frage mich allerdings, in wieweit diese Seitenaufpralltests vom PKW auf das WoMo übertragbar sind. Da unser „Kleiner“ nach der 97er-Perzentile wächst wird „solange wie möglich Kindersitz“ evtl. nicht so lange sein. Und laut Tabelle bräuchte er wohl mit 9,5 Jahren gar keinen Sitz mehr.

Forumspate


 Antworten

 Beitrag melden
17.09.2021 10:46
#14 RE: Kindersitz
avatar
Fahrexperte

Mit 5 und 97er percentil ist es eh nur noch einer wo der Knirps mit Dreipunkt Gurt festgemacht wird (machen wir mit unserem 5J) während der Grosse seit 6 nur noch eine Sitzerhöhung hat. Da ist das Risiko durch Tisch um einiges höher als durch einen Seitenaufprall...

Beste Grüße
Steffen

 Antworten

 Beitrag melden
17.09.2021 10:56
avatar  ThomasX
#15 RE: Kindersitz
avatar
Fahrkönner

Wir haben die Sitze immer in die Heckgarage gerödelt. Auch bei nur einem Tag Aufenthalt. Ja, ist nervig…aber besser als den Wohnraum einzuschränken.

T68 Adventure Edition 2022 (sehnsüchtig erwartet...)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!